Augsburger Piraten setzen Segel für die Bundestagswahl

Auf der gestrigen Aufstellungsversammlung in Friedberg bei Augsburg wählten die Piraten ihre Direktkandidaten für die kommende Bundestagswahl 2013.
Der Augsburger Jurist und Rechtsreferendar Claudius Roggenkamp wurde für Augsburg-Stadt (Wahlkreis 252) und der kaufm. Sachbearbeiter Ronnie (Hans-Jürgen) Rigl für Augsburg-Land (Wahlkreis 253) aufgestellt.
Nach eingänglicher Vorstellung und ausführlicher Befragung – im Piraten-Jargon „Kandidatengrillen“ genannt – konnten sich die beiden Piraten gegen ihre Mitbewerber klar durchsetzen. Im Gegensatz zu anderen Parteien war die Aufstellungsversammlung keine Delegiertenversammlung, sondern alle teilnehmenden Parteimitglieder der jeweiligen Wahlkreise waren stimmberechtigt.

Der Kandidat für Augsburg Land, Ronnie Rigl, in seiner Vorstellung:
„Ich bin sicher, dass unsere Themen von sozialer Gerechtigkeit und gesellschaftlicher Teilhabe, den Nerv der Zeit treffen und den Menschen in unserem Land aus der Seele sprechen. Das bestätigen viele Gespräche mit den unterschiedlichsten Menschen aus der hiesigen Bevölkerung. Es muss wieder eine gerechte Verteilung des durch harte Arbeit verdienten Kapitals in der Gesellschaft stattfinden, nur so ist gewährleistet, dass ein friedliches Miteinander Usus ist und bleibt.“

Claudius Roggenkamp, Kandidat für Augsburg Stadt, ergänzte: „Die Grundrechte der Bürger müssen wieder die Achtung und Wertschätzung erfahren, die ihnen gebührt. Der Staat hat die Pflicht dafür zu sorgen, dass dies gewährleistet ist und bleibt. Darüber hinaus muss man feststellen, dass die Finanz- und Schuldenkrise Europas längst zu einer Demokratiekrise geworden ist. Die durchaus notwendigen Rettungsmaßnahmen müssen endlich wieder durch demokratisch legitimierte, europäische Institutionen untermauert und kontrolliert werden, das ist unabdingbar in einer demokratischen Gesellschaft.“

Am Sonntag den 7.10 findet die Aufstellungsversammlung zur Wahlkreisliste Schwaben für die Landtags- und Bezirkstagswahlen 2013 im Zeughaus statt.

Bereits im Vorfeld wurden die Stimmkreiskandidaten zur Landtags- und Bezirkstagswahl für Augsburg und Umgebung gewählt.

  • Im Stimmkreis 701 Augsburg-Stadt Ost wurden David Krcek (Landtag) und Fritz Effenberger (Bezirkstag) gewählt.
  • Im Stimmkreis 702 Augsburg-Stadt West wurden Thomas Zenetti (Landtag) und Ellen Riegl (Bezirkstag) gewählt.
  • Im Stimmkreis 703 Aichach-Friedberg wurden Haide Friedrich Salgado (Landtag) und Marianne Dumke (Bezirkstag) gewählt.
  • Im Stimmkreis 704 Augsburg-Land,Dillingen wurde Werner Steppuhn (Landtag und Bezirkstag) gewählt.
  • Im Stimmkreis 705 Augsburg-Land Süd wurden Andreas Herz (Landtag) und Gerhard Schmid (Bezirkstag) gewählt.

Die Piratenpartei Deutschland (PIRATEN) beschäftigt sich mit entscheidenden Themen des 21. Jahrhunderts. Das Recht auf Privatsphäre, eine transparente Verwaltung, eine Modernisierung des Urheberrechtes, freie Kultur, freies Wissen und freie Kommunikation sind die grundlegenden Ziele der PIRATEN.
In Berlin, Schleswig Holstein, Nordrhein-Westfalen und im Saarland sind die Piraten bereits in den Länderparlamenten vertreten. Die Piratenpartei hat mittlerweile über 32.000 Mitglieder und ist damit die größte, noch nicht im Bundestag vertretene, Partei.

Ansprechpartner für diese PM:
David Krcek, +49 151 12016060, david.krcek@piraten-schwaben.de
Andreas Herz, +49 176 3941 2602, andreas.herz@piraten-augsburg.de


Kommentare

3 Kommentare zu Augsburger Piraten setzen Segel für die Bundestagswahl

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Informationen

Termine

Feb
19
Mo
18:00 Stammtisch Augsburg @ Thorbräu-Stüberl Augsburg
Stammtisch Augsburg @ Thorbräu-Stüberl Augsburg
Feb 19 um 18:00 – 19:00
 
Feb
24
Sa
14:00 Aufstellungsversammlung Wahlkrei... @ Schützenheim Schwabmünchen
Aufstellungsversammlung Wahlkrei... @ Schützenheim Schwabmünchen
Feb 24 um 14:00 – 15:00
Der voraussichtliche Ablauf der Veranstaltung ist wie folgt gegliedert: 13:30 Uhr - Akkreditierung der anwesenden Mitglieder 14:00 Uhr - Beginn der Aufstellungsversammlung für den Wahlkreis 705: - Wahl der Versammlungs- und Wahlleitung - Vorstellung der Kandidaten - Wahl des Stimmkreiskandidaten für Augsburg Land-Süd - Ende der Aufstellungsversammlung für den Wahlkreis 15:00 Uhr - voraussichtliches Ende der Veranstaltung
Mrz
10
Sa
14:00 Linux für Einsteiger – kostenlos... @ Bund für Geistesfreiheit K.d.ö.R.
Linux für Einsteiger – kostenlos... @ Bund für Geistesfreiheit K.d.ö.R.
Mrz 10 um 14:00
Linux für Einsteiger - kostenloser Workshop @ Bund für Geistesfreiheit K.d.ö.R.
Der Kreisverband Augsburg der Piratenpartei Deutschland veranstaltet einen kostenlosen Workshop zum Thema „Linux“ in Augsburg Auch in der aktuellen Version 10 des im Heimanwenderbereich weit verbreiteten Betriebssystems Windows wurden zuletzt erneut erhebliche Sicherheitslücken entdeckt. Darüber hinaus erfasst Hersteller Microsoft in großem Umfang personenbezogene Daten der Anwender und kann in verschiedenster Weise auf das installierte System zugreifen. Wer angesichts drohender Gefahren durch Schadsoftware oder Datenspionage um die Sicherheit seiner persönlichen Daten besorgt ist sollte einen Blick auf mögliche Alternativen abseits des meistens vorinstallierten Windows werfen. Computerinteressierten ab 10 Jahren bietet sich die Gelegenheit, sich über das kostenlose Betriebssystem Linux zu informieren. Unser Referent Andreas Jung, aktuell Vorsitzender im Kreisverband Augsburg der Piratenpartei, nutzt Linux bereits seit über 10 Jahren ausschließlich und kann aus eigener Erfahrung über Vor- und Nachteile dieses alternativen Betriebssystems informieren. Da sich der Kurs primär an Neueinsteiger richtet wird hierbei großen Wert auf leichte Verständlichkeit gelegt. Im Rahmen des Workshops besteht die Möglichkeit, direkt vor Ort unter Anleitung und Hilfestellung Linux auf einem mitgebrachten Computer zu installieren oder sich die Bedienung und Funktionsweise an Musterinstallationen demonstrieren zu lassen. Der Kurs ist, wie genauso wie das vor Ort auf DVD ausgehändigte Betriebssystem, für alle Besucher kostenlos und findet in Zusammenarbeit mit dem Bund für Geistesfreiheit in deren Räumlichkeiten in der Haunstetter Straße 112 in Augsburg statt. Beginn der Veranstaltung am 10. März 2018 ist 14:00 Uhr Zur Organisation der Veranstaltung wird um eine kurze Voranmeldung bis zum 5. März 2018 per Email an die Adresse andreas.jung@piraten-augsburg.de gebeten, da die Anzahl der Teilnehmer auf maximal 15 Personen begrenzt ist. Auch Fragen zum Ablauf der Veranstaltung oder den Systemvoraussetzungen für eine Installation von Linux können gerne vorab per Email gestellt werden.

Suche

in