Liste für Unterstützerunterschriften der Piraten liegt aus

Seit Samstag, 21.12.2013 liegen die Unterstützerlisten für die Stadtrats- und Oberbürgermeisterwahl im kommenden Frühjahr aus.

Die Augsburger Wählerinnen und Wähler können sich ab sofort im Rathaus und den vier Bürgerbüros zu den üblichen Öffnungszeiten eintragen.

OB- und Stadtratskandidat Fritz Effenberger ist sicher, das Ziel der jeweils 470 Unterstützerunterschriften zur erreichen: „Es lohnt sich, als Unterstützer für die Piraten zu unterschreiben, weil selbst mit den bisherigen Wahlergebnissen um 3% am 16. März mindestens zwei Stadtratssitze an die Partei des einundzwanzigsten Jahrhunderts gehen werden. Unser Ziel liegt natürlich höher, bei drei oder mehr Sitzen und damit mehr positivem Einfluss in Augsburg“.

Stadtratskandidat Vinzenz Vietzke sieht das als Frage der demokratischen Verantwortung: „Jeder Bürger sollte der jungen Partei die Teilnahme an der Kommunalwahl durch seine Unterschrift ermöglichen – egal ob er uns dann später wählt, oder nicht. Wir wollen mehr Demokratie wagen“.

Die Piratenpartei, erst 2006 gegründet, ist inzwischen nicht nur in vier Landesparlamenten vertreten, sondern hält auch bereits 203 Mandate in den Kommunen und Kommunalverbänden Deutschlands. http://www.kommunalpiraten.de/