Pressemitteilung: CAMPUS CARD – SWA und Universität Augsburg zur Kooperation bewegt

Seit diesem Semester gibt es einen neuen Ausweis für alle Studierenden in Augsburg: Die CAMPUS CARD.
Neben diversen anderen Funktionen gilt diese Karte auch als Semesterticket, also als Fahrschein für Tram, Bus und Bahn in den Zonen 10 und 20. Alle Studentinnen und Studenten, die ihren Semesterbeitrag überwiesen haben, bekommen diese Karte per Post zugestellt. Um die Aktualität der Karte zu bestätigen, müssen alle Studierenden ihre CAMPUS CARD validieren lassen. Das geschieht an Automaten, welche in der Hochschule oder der Universität zu finden sind.
Dieses Semester hat theoretisch jeder, der seinen Beitrag überwiesen hat, eine gültige Karte, egal ob validiert oder nicht validiert. Wäre der Semesterbeitrag und damit die Berechtigung den ÖPNV zu nutzen nicht überwiesen worden, dann hätte die betreffende Person keine CAMPUS CARD bekommen!

Scheinbar hat die Universität übersehen, diesen Umstand rechtzeitig zu kommunizieren. Deshalb liefen viele Studierende Gefahr, unberechtigterweise als Schwarzfahrer zu gelten. Robin Jeremy Tapkan, Mitglied der PIRATEN Hochschulgruppe und Student, wollte verhindern, dass die Studierenden dieses Versäumnis ausbaden müssen und wandte sich an Universität und SWA.
Mit Erfolg – sein Vorschlag: „Nicht-validierte CAMPUS CARDs sind auch bis Ende April als Fahrausweis gültig!“ wurde angenommen.
Somit wurde, ohne Verluste für SWA oder Universität, eine große Last von vielen Studentinnen und Studenten genommen. Sie haben Zeit die Neuerung anzunehmen und müssen vor allem nicht, obwohl sie eigentlich ein gültiges Ticket haben, für die erste Fahrt zur Uni bezahlen um nicht als Schwarzfahrer abgestempelt zu werden.

Ansprechpartner für diese PM:
Robin Jeremy Tapkan, robin.tapkan@piraten-schwaben.de, 015771706023