Transparenzoffensive: Der Bayrische Haushalt graphisch aufbereitet

Die Transparenzoffensive der Piraten geht weiter, denn: Wissen ist Macht!

Deshalb soll auch jeder verstehen können wofür wie viel der Steuergelder verwendet werden: Der Bayrische Haushalt 2012-2016 graphisch aufbereitet.

Bonus: Bedeutende Fehlbeträge. Sind schon angefragt, vielleicht gibt es ja eine ganz einfache Erklärung 🙂


Kommentare

5 Kommentare zu Transparenzoffensive: Der Bayrische Haushalt graphisch aufbereitet

  1. TobiM schrieb am

    Bedeutende Fehlbeträge einfach erklärt: Vergleicht mal den Haushaltsplan 2013 mit dem von 2015. In 2013 sind einige Haushaltsstellen mit *** drin, die 2015 nicht mehr auftauchen. In der Haushaltsrechnung 2013 sind diese *** Haushaltsstellen aber enthalten, mit einem Fehlbetrag von null-komma-nix EUR (http://www.stmflh.bayern.de/haushalt/haushaltsrechnungen/). Euch fehlen ganz einfach alle Daten, um ordentlich auswerten zu können…

    • andreas schrieb am

      Vielen Dank für den Kommentar, geben wir weiter an den Rechner 🙂

    • David Krcek schrieb am

      Vielen Dank für Deinen Hinweis.
      Ich vermute, dass die Aufklärung in diese Richtung geht, nur gibt es da gleich mehrere Probleme/Fragen:

      1. Die Zahlen stammen aus dem Haushaltsentwurf 2015/2016. Dort sind die Zahlen für die Jahre als IST Zahlen erfasst. D.h. diese Zahlen sollen die tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben abbilden. Das tun sie nicht.

      2. Gehen die Abweichungen in beide Richtungen, d.h. es fehlen nicht nur Beträge, sondern die Summe der Beträge der Einzeltitel ist vereinzelt auch höher als die ausgewiesene Gesamtsumme.

      3. Wenn, wie Du vermutest, hier Beträge weggefallen sind, müssten diese auch in den Gesamtsummen entfallen sein, da sonst die kumulierten Werte nicht stimmen.

      4. Deine Annahme die *** und — Werte bilden entfallene Werte ab, kann so nicht ganz richtig sein, denn der Wert ist wenn dann in den Jahren 2014-2016 entfallen. Nicht jedoch im Jahr 2012 oder 2013. Verdeutlicht wird das an einem Beispiel:
      Einzelplan 13 Seite 194 Titel 891 70-4. Dort sind die Werte für die Jahre 2016-2014 mit — bzw. *** als entfallen markiert. Die Jahre 2013 und 2012 sind gar nicht aufgeführt. In der Summe der Titelgruppe sind sie als nicht vorhanden markiert (-). Bei der Ausgabengesamtsumme für dieses Kapitel (das nur den o.g. Titel) enthält, tauchen dann die Werte für 2013 und 2012 wieder auf.

      5. Auch wenn man die klassische Buchhaltung auf kamerale Haushalte nicht anwenden kann, gilt die Regel, keine Buchung ohne Beleg. Ein kommunaler Haushalt dürfte mit solchen Fehlern wohl kaum genehmigungsfähig sein.

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Informationen

Termine

Jan
22
Mo
18:00 Stammtisch Augsburg @ Thorbräu-Stüberl Augsburg
Stammtisch Augsburg @ Thorbräu-Stüberl Augsburg
Jan 22 um 18:00 – 19:00
 
Jan
27
Sa
15:00 Kreismitgliederversammlung 2018.1 @ Thorbräu-Stüberl Augsburg
Kreismitgliederversammlung 2018.1 @ Thorbräu-Stüberl Augsburg
Jan 27 um 15:00 – 17:00
Vorläufige Tagesordnung 14:30 Uhr Einlass und Akkreditierung 15:00 Uhr Eröffnung der Kreismitgliederversammlung Begrüßung durch den Vorstand Wahl von Versammlungsleiter und Protokollanten Beschluss der Tagesordnung Besprechung und Abstimmung der Satzungsänderungsanträge Rechenschaftsbericht des Vorstands Entlastung des Vorstands Wahl des 7. Kreisvorstandes Besprechung und Abstimmung der sonstigen Anträge 17:00 Uhr Voraussichtliches Ende der Versammlung
Feb
19
Mo
18:00 Stammtisch Augsburg @ Thorbräu-Stüberl Augsburg
Stammtisch Augsburg @ Thorbräu-Stüberl Augsburg
Feb 19 um 18:00 – 19:00
 

Suche

in