Piratenpartei gründet Kreisverband in Augsburg

Am Samstag, den 14. Januar 2012, haben die Piraten aus Augsburg Stadt und Land den Kreisverband Augsburg gegründet. Neben einer Vielzahl an Gästen und Interessierten aus ganz Bayern waren rund 40 stimmberechtigten Piraten im Thorbräukeller vor Ort. Bei der Gründungsversammlung ging es neben der Verabschiedung der Verbandssatzung natürlich um die Wahl des ersten Kreisvorstandes. Hierfür wurden nach der parteiüblichen, intensiven Befragung und Vorstellung aller Kandidaten in vier Wahlgängen der Vorstand für ein ein Jahr gewählt.

Zum ersten Vorsitzenden des Kreisverbands Augsburg wurde Vinzenz Vietzke aus Augsburg gewählt, zu seinem Stellvertreter wurde Andreas Herz aus Kleinaitingen gewählt. Schatzmeister des Kreisverbands ist Volker Kusterer aus Augsburg geworden, zu den beiden Beisitzern wurden Kerstin Dirnberger (Augsburg-Pfersee) und Sebastian Grömcke (Zusmarshausen) von der Versammlung gewählt.

Der neue Vorstand des Kreisverband trifft sich am Freitag den 20. Januar 2012 zu seiner konstituierenden Sitzung. Bereits am morgigen Dienstag findet ab 20 Uhr in der Haifischbar (Spitalgasse 16) das nächste Treffen aller Augsburger Piraten statt. Themen hier werden die derzeitige programmatische Entwicklung in offenen Arbeitsgruppen, sowie die Gründung weiterer themenbezogenen Teams sein.

Der Kreisverband Augsburg trifft sich regelmäßig alle zwei Wochen Dienstags und Sonntags, Gäste und Interessenten sind immer willkommen. Dies bietet Piraten und Interessierten die Möglichkeit, sich kennenzulernen, über politische Themen zu diskutieren und sich über die Partei zu informieren. Den Termin des nächsten Treffens, sowie weitere Informationen über die Tätigkeiten des Kreisverbandes findet man auf www.piraten-augsburg.de.

Ihren Ursprung hat die 2006 gegründete Piratenpartei in Schweden. Dort zog sie mit mehr als 7% der Stimmen in das Europaparlament ein und ist mit über 50.000 Mitgliedern die drittgrößte Partei des Landes. Inzwischen sind die Piraten auch mit rund 20.000 Mitgliedern und Landesverbänden in allen 16 Bundesländern in Deutschland vertreten. Seit dem 18. September 2012 sind die Piraten mit 15 Sitzen (8,9% der Stimmen) im Berliner Abgeordnetenhaus vertreten. In Augsburg Stadt und Land hat die Partei aktuell über 160 Mitglieder.

Die Piratenpartei tritt für Privatsphäre im digitalen und realen Leben, für freie Bildung und freien Zugriff auf Wissen, für ein faires Patentrecht und für einen transparenten Staat ein. Sie ist gegen Patente auf Lebewesen, gegen einen Überwachungsstaat, sowie gegen Zensur und die Missachtung der Grundrechte.


Kommentare

Ein Kommentar zu Piratenpartei gründet Kreisverband in Augsburg

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.